HomeWebUntisSuche

Viele Wege führen zum Ziel, unsere Schule ist der Weg zu vielen Zielen !

Höhere Bundeslehranstalt
für wirtschaftliche Berufe

3430 Tulln, Donaulände 72

02272 64767
hlw.tulln@noeschule.at

DRUCKEN

Erfolgreicher Abschluss der Lehrgangsreihe „Cooperatives Offenes Lernen“

Im Herbst des heurigen Schuljahres startete die HLW Tulln erstmals mit der Führung einer sogenannten COOL-Klasse. COoperatives Offenes Lernen ist ein pädagogischer Ansatz für mehr Eigenverantwortung, Selbständigkeit und Kooperation, der an der HLW /FSW/FSB Tulln schon länger erfolgreich in verschiedenen Gegenständen angewandt wird. Neu war heuer erstmals, dass im Stundenplan ein COOL-Block an einem Vormittag ganz bewusst enthalten war.
Um die Schüler bestmöglichst in diesen Stunden zu unterrichten, sie individuell zu fördern und zu fordern, hat sich das COOL –Team der HLW Tulln (Mag. Stefanie Hacker, MMag. Christine Thomaso, Mag. Claudia Fürst und Mag. Veronika Stangl) schon 2015 entschlossen, an der Lehrgangsreihe „Cooperatives Offenes Lernen“ vom November 2015 bis März 2017 teilzunehmen.
Die COOL –Ausbildung ist ein umfangreicher Lehrgang und besteht aus 2 Seminarwochen, 3 Regionalgruppentreffen, 2 Exkursionen, das Verfassen einer Projektarbeit und Umsetzung eines Entwicklungsprojektes („Implementierung von COOL an der HLW Tulln“) sowie einer Abschlusspräsentation, die am 27.3. 2017 in St. Pölten den erfolgreichen Abschluss dieser intensiven Weiterbildung darstellte.

Geplant ist, dass COOL langfristig zu einem festen Bestandteil der HLW Tulln wird und dass immer wieder neue Impulse, unter anderem durch die Vergrößerung des Teams, die Weiterentwicklung des kooperativen offenen Lernens vorantreiben.

Das COOL Team