Getränkekundeunterricht einmal anders

in der Ottakringer Brauerei

Am Freitag, den 25. Jänner 2019, erlebte die Getränkekunde-Gruppe der HLW Tulln (HL3AB) die Herstellung des berühmten Bieres Wiens in der Ottakringer Brauerei hautnah mit.

Nach einem herzlichen Empfang unseres Guides Astrid, wurde den SchülerInnen die Gründungsgeschichte des Betriebes näher gebracht. Danach begann die Führung im Sudhaus, wo die verschiedenen Produktionsschritte bei der Herstellung des Bieres erklärt wurden. Astrid ging dabei genau auf die einzelnen Rohstoffe bei der Bierherstellung ein. Beeindruckend waren die verschiedenen Malzstufen des Getreides, die einer sensorischen Probe unterzogen wurden. Bei der Tour durch die Brauerei konnten zudem die Braukessel, der Gärkeller und die Abfüllanlagen besichtigt werden.

Nach einer interessanten Führung überzeugten sich die SchülerInnen schließlich selbst von der Qualität der Produkte der Ottakringer Brauerei. Bei einer gemeinsamen Bierverkostung der unterschiedlichen Bierstile endete die gelungene und praxisnahe Exkursion der Getränkekunde-Gruppe.

Im Getränkekundeunterricht erleben die SchülerInnen in weiteren Exkursionen die Herstellungsprozesse alkoholfreier und alkoholischer Getränke praxisnah mit, um für die Ausbildung zum Jungsommelier im nächsten Schuljahr ihr Wissen zu erweitern.

HL3A, HL3B, Lisa Tremetsberger, BEd

Mehr lesen