Spendenaktion Tullner Pfotenhilfe

Spielzeug und Futter für verwaiste Tiere

Spendenaktion für Tullner Pfotenhilfe

Im Zuge des kath. Religionsunterricht gestalteten die Schülerinnen und Schüler der 4 Klassen der HLW Tulln, im Zuge eines selbst gewählten Sozialprojekts Spielzeuge für Katzen und Hunde. Sie entwarfen eigenständig intelligente Spielmaterialien für ausgesetzte Tiere. Außerdem beschlossen die Tullner SchülerInnen, dass dies noch nicht genug sei, deshalb sammelten sie auch noch Futter für verwaiste Jungtiere.

Die Spenden wurden von Andrea Studnicka abgeholt, welche auch zwei Jungtiere mitbrachte. Diese zwei Babykatzen, wurden am Tag zuvor ausgesetzt gefunden und gerettet. Die ehrenamtlich engagierte Krankenschwester,berichtet den Schülerinnen von den Herausforderungen und einige Praxiserfahrungen, welche sie im gesammelt hat. Von diesem Treffen konnten sowohl Frau Studnicka als auch die SchülerInnen etwas mitnehmen, die eine Sachspenden und die anderen wertvolle Erfahrungen und Einblicke.

 

Mag. David Schretzmayer

Religionslehrer

Mehr lesen